Nachmieterbörse

helle Wohnung mit Garten

Objektart: Wohnung
Straße und Hausnummer: Bühlgründe 56
PLZ: 7100
Ort: Neusiedl
verfügbar ab: 01.03.2019
Objektart: Wohnung

Kontakt Daten

Vor- und Nachname: Renate Gartner
Telefon: 06645099252
E-Mail: renate.gartner@bkf.at
Beschreibung des Objektes: 80 m² Wohnung 3 Zimmer - komplett möbliert
Foto, Ablöse und Besichtigung auf Anfrage

40 m²Garten 8 m lang – 5 m breit, uneinsichtig mit 5 m hohe Smaragdthujen –
für Gartenmöbel - 3m x 3m mit Platten
Hochbeet 2m x 1m

Küche in U Form, Hochschränke, Hochglanz Creme,
Fußboden Vynilboden hell – LED Beleuchtung
Ceranfeld Induktion
Geschirrspüler höhergestellt
Spüle
Backrohr Oberschrank mit Dampfgarer integriert
Gefrierschrank 5 Laden
Kühlschrank groß mit Gemüseladen
Apothekerschrank
diverse Laden

Wohnzimmer – Wandverbau Buche – Boden Laminat – LED Deckenleuchte
Couch in U Form 310 cm breit mit 206 cm Schenkel links und rechts

Esstisch Kern-Buche - 90 x 160 mit Auszug 210 cm, 6 Sessel, Kommode – LED Deckenleuchte

WC - Fliesen bis zu Decke weiß, Holzdecke weiß - LED

Bad - Fliesen bis zur Decke weiß- Boden Fliesen schwarz – weiße Holzdecke
begehbare Dusche 90 cm breit, 2 m lang, Glaswand mit Nano Versiegelung,
schwarze Fliesen am Boden
Spiegelschrank mit Spiegeltüren
Waschmaschinenanschluss
Waschbecken - weiß
Schränke für diverse Utensilien - hellgrau

Vorraum Verbau mit Schiebetüren aus Glas - Nussbaum - Fußboden Vinylboden hell

Schlafzimmer - Holzdecke in Buche – Laminat Buche – Halogen Deckenleuchte

Kinderzimmer - Holzdecke in Buche – Laminat Buche - Halogen Deckenleuchte

Vorratsraum Fliesen in grau bis zur Decke und am Boden, Holzdecke weiß

Wintergarten 2 m x 2 m mit Boden Klickfliesen - Buche

Foto gerne auf Anfrage

Haftungsausschluss:

Die EBSG teilt mit, dass für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen der jeweilige Nutzungsnehmer verantwortlich ist. Die EBSG stellt Ihre Homepage als Schnittstelle zur Verfügung und nimmt keinerlei Einfluss auf Vereinbarungen zwischen Vor- u. Nachmieter. Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem Nutzungsnehmer (derzeitiger Bewohner). Die Vergabe über die jeweiligen Bestandseinheiten obliegt jedoch letztendlich der Genossenschaft.