Die Gleichenfeier - ein Brauch mit langer Tradition!

Grafenbach: Gleichenfeier und Baustellenrundgang

Die Gleichenfeier, ein Brauch mit langer Tradition, als kleines Dankeschön an alle fleißigen Handwerker, die an unserer Wohnanlage in Grafenbach arbeiten.

Gleichenfeier Grafenbach

Traditionell wird die Gleichenfeier immer dann vom Bauherrn ausgerichtet, wenn der Rohbau des Hauses steht, beziehungsweise wenn der Dachstuhl errichtet ist und die Zimmerleute ihre Arbeit beendet haben.

Auch in Grafenbach wurde am Mittwoch, den 5. Juni 2019 zur Gleichenfeier geladen. Vertreter der Baufirma Pfnier, der EBSG, sowie des Architekturbüros Rudischer & Panzenböck trafen sich, um gemeinsam mit den Handwerkern auf den gelungenen Rohbau anzustoßen. Herr Hermann Hauer, Abgeordneter des NÖ Landtages hielt eine Ansprache und hob darin besonders die Bedeutung geförderten Wohnraums hervor. Frau Mag. Kogler, Bürgermeisterin von Grafenbach nutzte den feierlichen Rahmen und bot Interessenten und zukünftigen Bewohnern die Möglichkeit die Baustelle, die Gemeinschaftsräume sowie die einzelnen Wohnungen zu besichtigen. 

Die neue Wohnhausanlage "Betreubares Wohnen" der Gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft SÜDRAUM entspricht den neuesten technischen und ökologischen Standards. Die Anlage entsteht mitten im Grünen, umgeben von zahlreichen Wanderwegen, abseits vom Stadtverkehr. Die Wohnungen, mit einer Wohnfläche von ca. 55 m², sind großzügig angelegt und jeweils mit Terrasse bzw. Balkon ausgestattet.

Zurück